Video-Podcast Nr. 4: Ein kurzer Film über die Arbeit

Am ersten Mai begehen wir den Tag der Arbeit und nehmen normalerweise vielleicht an einer traditionellen Demonstration für Arbeitnehmer*innenrechte teil. Dies wird in diesem Jahr nicht möglich sein. Ich spreche mit Christine Hölzmann, Inhaberin der Hera Familienhilfe in Brühl, über die Frage, wie ihr Arbeitsalltag in der Betreuung von psychisch kranken und suchtkranken Menschen aussieht, was aktuell Corona-bedingt anders ist als sonst und wie sie den ersten Mai begeht.

Ein kurzer Film über die Arbeit

Verwandte Artikel